WeTTTer.de, heutiges Datum:   Mittwoch, 13. Dezember 2017

Warnungen Nordwest

WARNLAGEBERICHT für Schleswig-Holstein und Hamburg
ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 13.12.2017, 20:30 Uhr

Windig, an der See stürmisch, am Donnerstag einzelne Gewitter

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden
bis Donnerstag, 14.12.2017, 20:30 Uhr:

Wiederholt schwenken atlantische Tiefausläufer über Norddeutschland
hinweg, die milde Meeresluft mit sich bringen.

WIND:
An der See treten bis Donnerstagabend zeitweise stürmische Böen um 65
km/h (Bft 8), an der Nordsee auch einzelne Sturmböen bis 80 km/h (Bft
9) aus Südwest bis West auf. Im Binnenland kommt es zu einzelnen
Windböen um 55 km/h (Bft 7).

GEWITTER:
Am Donnerstag können vereinzelt kurze Gewitter mit stürmischen Böen
auftreten.


Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 14.12.2017, 04:30 Uhr

WARNLAGEBERICHT für Niedersachsen und Bremen
ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 13.12.2017, 20:30 Uhr

Windig, an der See und im Süden teils stürmisch, im Bergland leichter
Schneefall, am Donnerstag einzelne Gewitter

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden
bis Donnerstag, 14.12.2017, 20:30 Uhr:

Wiederholt schwenken atlantische Tiefausläufer über
Nordwestdeutschland hinweg, die milde Meeresluft mit sich bringen.

WIND:
Bis Donnerstagabend treten an der See und im südlichen Binnenland
zeitweise stürmische Böen um 65 km/h (Bft 8), örtlich STURMBÖEN bis
80 km/h (Bft 9) aus Südwest bis West auf. Im übrigen Binnenland kommt
es zu einzelnen Windböen um 55 km/h (Bft 7).

SCHNEE:
Bis in die Nacht zum Freitag kommt es im Bergland oberhalb etwa 600
Metern zeitweise zu leichtem Schneefall mit Neuschneemengen bis 5 cm.


GEWITTER:
Am Donnerstag können vereinzelt kurze Gewitter mit stürmischen Böen
auftreten.


Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 14.12.2017, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / Jürgen Püschel

 

Quelle: © Deutscher Wetterdienst, Offenbach