WeTTTer.de, heutiges Datum:   Freitag, 25. Mai 2018

Warnungen Nordost

WARNLAGEBERICHT für Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 17.01.18, um 06:30 Uhr


Anfangs Glätte. Gewitter mit Windböen nicht ausgeschlossen. Nachts
Frost und Glätte, an der See Windböen.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden
bis Donnerstag, 18.01.18, um 06:30 Uhr

Ein Tiefdruckkomplex über dem Nordostatlantik gestaltet das Wetter in
Mecklenburg-Vorpommern wechselhaft. Mit einer südwest- bis westlichen
Strömung gelangt mäßig-kalte Meeresluft in die Region.

Am frühen Vormittag besteht streckenweise die Gefahr vor GLÄTTE durch
überfrierende Nässe oder geringfügigen Schneefall.

Tagsüber können mit einer geringen Wahrscheinlichkeit kurze GEWITTER
mit WINDBÖEN um 55 km/h (Bft 7) auftreten.

In der Nacht zum Donnerstag gibt es gebietsweise leichten FROST.
Stellenweise kann dann GLÄTTE durch gefrierende Nässe oder
vereinzelte Schneeschauer auftreten. An der Ostseeküste können
zeitweise WINDBÖEN um 60 km/h (Bft 7) auftreten.

Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 17.01.18, 10:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, Ma

WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin
Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 17.01.18, 06:30 Uhr

Anfangs Glätte. Gewitter mit Windböen nicht ausgeschlossen. Nachts
erneut Frost und Glätte.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden
bis Donnerstag, 18.01.18, 06:30 Uhr:

Ein Tiefdruckkomplex über dem Nordostatlantik gestaltet das Wetter in
Berlin und Brandenburg wechselhaft. Mit einer südwest- bis westlichen
Strömung gelangt mäßig-kalte Meeresluft in die Region.

Am frühen Vormittag besteht streckenweise die Gefahr vor GLÄTTE durch
überfrorene Nässe oder geringfügigen Schneefall.

Tagsüber können mit einer geringen Wahrscheinlichkeit kurze GEWITTER
mit WINDBÖEN um 55 km/h (Bft 7) auftreten.

In der Nacht zum Donnerstag gibt es gebietsweise leichten FROST.
Stellenweise kann dann GLÄTTE durch gefrierende Nässe oder
vereinzelte Schneeschauer auftreten.

Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 17.01.18, 10:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, Ma


 

Quelle: © Deutscher Wetterdienst, Offenbach

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Diese Wetterseite wird heute gesponsert von:

[>> 10-Tage-Vorhersage lesen <<]

[>> Satelliten Bilder anzeigen <<]