WeTTTer.de, heutiges Datum:   Montag, 20. November 2017

Regionen- Übersicht, Orte / Gebiete

List/Sylt, Schleswig, Fehmann, Kiel, Helgoland, Norderney, Cuxhaven, Hamburg, Schwerin, Bremen, Emden, Münster, Bad Lippspringe, Hannover, Brocken

Heute Früh an der Nordsee letzte Windböen, im Binnenland örtlich Glätte


Heute Früh ist es wechselnd bewölkt mit vereinzelten Schauern. Am Vormittag gibt es besonders zwischen Angeln und Ostholstein zunächst noch längere sonnige Abschnitte, während von der Nordsee dichte Bewölkung und nachfolgend Regen aufziehen. Die Temperaturen am Nachmittag Höchstwerte zwischen 6 Grad in Hamburg und 8 Grad auf Sylt. Der schwache bis mäßige an der See anfangs frische Wind dreht von West auf südliche Richtungen.
In der Nacht zum Dienstag lässt der Regen nach und die Wolken lockern auf. Die Tiefsttemperaturen liegen zwischen 1 und 4 Grad. Im Binnenland wird es bei leichtem Frost in Bodennähe örtlich glatt. Es ist schwachwindig und es bildet sich gebietsweise Nebel.

Heute Früh an der Nordsee letzte Windböen, im Harz in höchsten Lagen Schnee, später Dauerregen bzw. Tauwetter



Heute Früh gibt es bei wechselnder Bewölkung zunächst noch einzelne Schauer, im Flachland als Regen, in höheren Harzlagen als Schnee. Diese lassen zwar nach, es breitet sich jedoch nachfolgend Regen von der Ems und dem Weserbergland langsam zur Elbe aus. Im Harz fällt in Lagen oberhalb etwa 600 Metern Schnee. Dort liegen die Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt, sonst bei 6 Grad, auf den Nordseeinseln 8 Grad. Der schwache bis mäßige an der See anfangs frische Wind dreht von West auf südliche Richtungen.
In der Nacht zum Dienstag lässt der Regen von der Nordsee und der Elbe her langsam nach. Im Oberharz geht der Schnee in Regen über. Die Tiefstwerte liegen zwischen 2 Grad an der Elbe und 6 Grad an der Ems. Im Oberharz gibt es bei 0 Grad anfangs Glätte durch Schnee, bevor die Temperaturen etwas ansteigen. Es ist schwachwindig.


Nordwest aktuelles Wolkenradar

Am Dienstag gibt es vor allem Richtung Ostsee einen Wechsel aus Sonne und Wolken. Sonst breiten sich von der Elbe her dichte Wolken aus. Meist bleibt es aber trocken. Die Temperaturen erreichen etwa 6 bis 8 Grad. Der schwache Wind dreht auf südöstliche Richtungen und frischt an der Nordsee später auf.
In der Nacht zum Mittwoch ist es bedeckt. Dabei breitet sich Regen und Sprühregen aus. Die Tiefstwerte liegen zwischen 3 und 5 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, an der See frisch bis stark und dreht auf Süd, später Südwest.
Am Dienstag ist es stark bewölkt oder bedeckt. Vom Weserbergland weitet sich langsam Regen und Sprühregen nach Ostfriesland und zur Lüneburger Heide aus. Die Temperaturen erreichen im Oberharz etwa 3, sonst 5 bis 8 Grad. Der schwache Wind dreht auf südöstliche Richtungen. An der Nordsee frischt er später auf.
In der Nacht zum Mittwoch bleibt es wolkenreich. Dazu regnet oder nieselt es. Im Laufe der Nacht lässt der Regen von Südwesten her nach. Die Tiefstwerte liegen zwischen 3 und 9 Grad, in Hochlagen des Harzes bei 1 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, an der See frisch bis stark und dreht auf Süd, später Südwest.

Wettertrend der nächsten 6 Tage

Montag
Wetteraussichten
tagsüber
Regenschauer
max.6°C
min.2°C
Dienstag
Wetteraussichten
tagsüber
bewölkt
max.6°C
min.4°C
Mittwoch
Wetteraussichten
tagsüber
Regenschauer
max.11°C
min.7°C
Donnerstag
Wetteraussichten
tagsüber
wolkig
max.13°C
min.7°C
Freitag
Wetteraussichten
tagsüber
Regenschauer
max.11°C
min.4°C
Samstag
Wetteraussichten
tagsüber
Regenschauer
max.9°C
min.3°C
Ausgegeben am 20.11.17, um 06:15 Uhr

Diese Wetterseite wird heute gesponsert von: