WeTTTer.de, heutiges Datum:   Samstag, 27. Mai 2017

Regionen- Übersicht, Orte / Gebiete

Düsseldorf, Kahler Asten, Fritzlar, Köln, Nürburg, Hahn, Trier, Saarbrücken, Weinbiet, Karlsruhe, Mannheim, Würzburg, Frankfurt, Wasserkuppe, Gießen

Am Tage sonnig und heiß. Nachts klar. Niederschlagsfrei. Sonntag sind Gewitter mit Starkregen, Sturmböen und Hagel im Nordwesten möglich.


Heute Nachmittag scheint bei wolkenlosem Himmel die Sonne und es ist niederschlagsfrei. Die Temperatur am Nachmittag liegt zwischen 27 und 31 Grad. Damit steigt die Hitzebelastung vor allem im Rhein-Main-Gebiet. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südost bis Ost.
In der Nacht zum Sonntag ist es klar und niederschlagsfrei. Bis zum Morgen geht die Temperatur auf 14 bis 10 Grad zurück.


Heute Nachmittag scheint bei wolkenlosem Himmel die Sonne und es ist niederschlagsfrei. Die Temperatur am Nachmittag liegt zwischen 28 und 31 Grad, vereinzelt sind auch 32 Grad möglich. Damit steigt die Hitzebelastung. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südost bis Ost.
In der Nacht zum Sonntag ist es klar und niederschlagsfrei. Bis zum morgen geht die Temperatur auf 15 bis 11 Grad zurück.

Mitte aktuelles Wolkenradar

Am Sonntag ziehen einige mittelhohe und hohe Wolkenfelder durch. Im Nordwesten nimmt die Quellbewölkung am Nachmittag zu und dort können erste kräftige Hitzegewitter mit heftigem Starkregen (Unwettergefahr) und Hagel auftreten. Dabei frischt der Wind mit stürmischen Böen oder Sturmböen auf. Im übrigen Teil Hessens ist die Gewitterwahrscheinlichkeit sehr gering. Es wird sommerlich warm mit Höchsttemperaturen zwischen 29 und 32 Grad. Bei gefühlten Temperaturen über 32 Grad ist die Wärmebelastung relativ hoch. Abseits der Gewitter weht der Wind schwach, in Böen mäßig bis frisch aus südlicher Richtung.
In der Nacht zum Montag kann es anfangs im Nordwesten noch zu einzelnen Gewittern kommen. Meist ist es aber nur leicht bewölkt oder klar und niederschlagsfrei. Die Temperatur geht auf 18 bis 14 Grad zurück.
Am Sonntag ziehen einige mittelhohe und hohe Wolkenfelder durch. Im Nordwesten nimmt die Quellbewölkung am Nachmittag zu und dort können erste kräftige Hitzegewitter mit heftigem Starkregen (Unwettergefahr) und Hagel auftreten. Dabei frischt der Wind mit stürmischen Böen oder Sturmböen auf. Im übrigen Teil des Bereiches ist die Gewitterwahrscheinlichkeit sehr gering. Es wird sommerlich warm mit Höchsttemperaturen zwischen 28 und 33 Grad. Bei gefühlten Temperaturen über 33 Grad ist die Wärmebelastung relativ hoch. Abseits der Gewitter weht der Wind schwach, in Böen mäßig bis frisch aus südlicher Richtung.
In der Nacht zum Montag kann es anfangs im Nordwesten noch zu einzelnen Gewittern kommen. Meist ist es aber nur leicht bewölkt oder klar und niederschlagsfrei. Die Temperatur geht auf 20 bis 15 Grad zurück.

Wettertrend der nächsten 6 Tage

Samstag
Wetteraussichten
tagsüber
wolkenlos
max.28°C
min.14°C
Sonntag
Wetteraussichten
tagsüber
heiter
max.29°C
min.18°C
Montag
Wetteraussichten
tagsüber
heiter bis wolkig
max.31°C
min.17°C
Dienstag
Wetteraussichten
tagsüber
heiter bis wolkig
max.27°C
min.15°C
Mittwoch
Wetteraussichten
tagsüber
heiter
max.24°C
min.13°C
Donnerstag
Wetteraussichten
tagsüber
wolkig
max.26°C
min.15°C
Ausgegeben am 27.05.17, um 15:15 Uhr

Diese Wetterseite wird heute gesponsert von: