WeTTTer.de, heutiges Datum:   Sonntag, 1. Februar 2015

Vorhersage für Deutschland für heute

Weiterhin gebietsweise Schneefälle, vor allem im Bergland teils länger andauernd. An der Ostsee und in einigen Hochlagen windig.

Heute Mittag und am Nachmittag bleibt es wechselnd bis stark bewölkt und es kommt vor allem im Westen und Süden gebietsweise zu teils wiederholten Schnee- und Graupelschauern. In den Staulagen einiger Mittelgebirge kann es auch längere Zeit schneien. Im Norden und Osten hingegen gibt es nur einzelne Schauer. In den tiefsten Lagen fällt im Tagesverlauf teils Schneeregen oder Regen. Die Höchstwerte erreichen 1 bis 4 Grad, im Bergland herrscht bei -3 bis 0 Grad Dauerfrost. Der westliche Wind weht schwach bis mäßig, an der See in Böen frisch, im höheren Bergland sowie an exponierten Stellen der vorpommerschen Ostseeküste kann es starke bis stürmische Böen geben. In der Nacht zum Montag gibt es noch einzelne Schneeschauer. Gebietsweise schneit es auch längere Zeit am Stück, besonders in einigen Staulagen Süd- und Westdeutschlands. Vor allem im Norddeutschen Tiefland Lokal lockern die Wolken zeitweise stärker auf, bevor dichte Wolken gegen Morgen im äußersten Norden wieder etwas Schnee bringen. Die Tiefstwerte liegen zwischen +3 Grad auf den Nordseeinseln und bis -8 Grad an den Alpen. Der Wind weht meist schwach bis mäßig aus Südwest. In exponierten Lagen an der See und im Bergland muss weiterhin mit starken bis stürmischen Böen gerechnet werden.

Letzte Aktualisierung: 01.02.2015, 10.10 Uhr


Quelle: © Deutscher Wetterdienst, Offenbach

Diese Wetterseite wird heute gesponsert von:


 

 

 

Wochenvorhersage
Wettergefahren Deutschland



ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 01.02.2015, 11:00 Uhr

Winterlich, auf den Bergen teils stürmisch. Vielfach Dauerfrost.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Dienstag, 03.02.2015, 24:00 Uhr

Am Montag im Nordosten und in den südwestdeutschen Mittelgebirgen
sowie am Alpenrand Schneefälle, Neuschnee 5 bis 10 cm, in Staulagen
örtlich mehr möglich.
Böiger West- bis Nordwestwind, an der Küste und auf höheren
Berggipfeln stürmische Böen möglich. Nachts verbreitet, tagsüber im
Bergland Glätte wahrscheinlich.

Am Dienstag im Osten und Nordosten Schneefälle, bis 5 cm/12h. Nachts
verbreitet Glätte und vereinzelt strenger Frost möglich.


Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Donnerstag, 05.02.2015

Am Mittwoch außer im Nordwesten verbreitet Dauerfrost.

Am Donnerstag außer im Nordwesten verbreitet Dauerfrost. Im
Hochschwarzwald Böen Bft 8 bis 9 möglich.

Ausblick bis Samstag, 07.02.2015

Am Freitag und Samstag auf exponierten Berggipfeln
(Feldberg/Schwarzwald, Brocken, Alpen) zeitweise Böen Bft 8 bis 9
möglich. Außer im Nordwesten Dauerfrost wahrscheinlich.

Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 01.02.2015, 16:00 Uhr


Quelle: © Deutscher Wetterdienst, Offenbach

Aktuelles Deutschlandwetter

Deutschlandwetter aktuell Tag

Tages-Höchstwerte

Deutschlandwetter heute Höchstwerte