WeTTTer.de, heutiges Datum:   Freitag, 27. Mai 2016

Vorhersage für Deutschland für heute

Zu Tagesbeginn in der Nordhälfte teils dichter Nebel. Über der Mitte zum Teil kräftiger Regen. Nachmittags im Süden und Westen Gewitter, zum Teil auch kräftig.

Über der Mitte zieht teils kräftiger Regen ostwärts ab. Dahinter lockert die Wolkendecke wie im Rest des Landes vorübergehend auf. Zum Nachmittag bilden sich dann bevorzugt im Süden, zum Teil aber auch in den westlichen Landesteilen Gewitter, die auch kräftig ausfallen können. Örtlich eng begrenzt besteht dann vor allem im Süden Unwetterpotential durch großen Hagel und Starkregen. Direkt am Alpenrand bleibt es hingegen leicht föhnig und meist trocken. Auch im Norden bleibt es bei zeitweise sonnigen Auflockerungen oft trocken. Die Temperatur steigt in der Südhälfte auf 22 bis 27 Grad, in der Nordhälfte werden 18 bis 23 Grad erwartet. Es weht meist schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen. In Gewitternähe kann es starke bis stürmische Böen geben. In der Nacht zu Samstag sind im Süden, zum Teil aber auch über der Mitte weitere Schauer und auch Gewitter möglich, die sich vorübergehend abschwächen. Später können dann von Frankreich kommend neue Gewitter auf den Südwesten und Westen übergreifen. Gebietsweise lockert die Wolkendecke auch auf und es bildet sich vereinzelt dichter Nebel. Im Norden bleibt es oft trocken. Die Temperatur sinkt je nach Bewölkung auf 15 bis 7 Grad. Der Wind bleibt abgesehen von Gewittern schwach.

Letzte Aktualisierung: 27.05.2016, 10.10 Uhr


Quelle: © Deutscher Wetterdienst, Offenbach

Diese Wetterseite wird heute gesponsert von:


 

 

 

Aktuelles Deutschlandwetter

Deutschlandwetter aktuell Tag

Tages-Höchstwerte

Deutschlandwetter heute Höchstwerte